Wie man mit Königin Pepiada Arepas macht

Wenn wir über das sprechen Arepas Es ist sehr wahrscheinlich, dass Länder wie Venezuela, Kolumbien oder Panama in den Sinn kommen. In der Tat, die als bekannt Venezolanische Arepas Sie zeichnen sich gerade dadurch aus, dass sie die Küche vielerorts erreicht haben, einschließlich Spaniens, vor allem aufgrund des seit Jahrzehnten zwischen Venezuela und den Kanarischen Inseln stattfindenden Migrationsaustauschs.

Wenn wir sie definieren müssten, könnten wir das sagen bestehen aus einem Gericht aus gemahlenem und / oder vorgekochtem Maisteig, kann auf verschiedene Weise zubereitet und gekocht werden: in einer Pfanne oder im Ofen, gebraten, gebraten, gebacken und sogar gekocht.

Sie haben eine runde Form und obwohl sie nicht sehr dick sind, ist es üblich, sie in zwei Hälften zu teilen und sie mit saftigen Optionen zu füllen.

Das traditionelle und typische Rezept wird nur mit diesen Zutaten hergestellt: vorgekochtes weißes Maismehl, Öl, Wasser und Salz. Es ist jedoch auch wahr, dass dem Teig andere Zutaten wie Margarine oder Butter zugesetzt werden können.

Und was sind die am häufigsten verwendeten Füllstoffe? Gefülltes Rinderfilet, zerkleinertes Hühnchen, Eintopfgerichte, Hundsfisch oder Käse Es gibt sogar diejenigen, die sich dafür entscheiden, sie zu versüßen und Obst- oder Schokoladenmarmeladen zu bevorzugen.

Aber wenn es eine traditionelle Füllung par excellence gibt, die als bekannt ist Königin Pepiada. Es besteht im Wesentlichen aus einem Hähnchen- oder Hühnersalat mit Avocado.

Was ist der Ursprung der geschälten Königin Arepa?

Kennen Sie den Ursprung? Sein Name geht auf das Jahr 1955 zurück, als das venezolanische Modell Susana Dujim die Meisterschaft von gewann Fräulein Welt. Zu Ehren dieser Leistung wurden das Arepa-Geschäft von Heriberto Álvarez und Brüdern angezogen, die als Königin einer seiner Nichten angezogen waren, die damals erst 12 Jahre alt war.

Diese Aktion zog die Kundschaft an, darunter den Vater der neuen venezolanischen Miss World. Aufgeregt versprach er, seine Tochter mitzunehmen. Als die Tage vergingen, tat er es, und als er im Laden ankam, sagten sie ihm, dass sie ein spezielles Arepa vorbereitet hätten, das sie anriefen Königin Pepiada, was "Souverän der guten Kurven" bedeutet.

Rezept von venezolanischen Arepas von Pepiada Reina

Zutaten für den Arepas-Teig:

  • 2 Tassen vorgekochtes weißes Maismehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • Olivenöl

Zutaten für die Königin Pepiada:

  • 2 gekochte Hähnchenbrust
  • 2 Avocados
  • 1 Knoblauchzehe
  • Halbe rote Zwiebel
  • 4 Esslöffel Mayonnaise (wenn es besser hausgemacht ist)
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung von geschälten Queen Arepas:

  1. Zuerst machen wir die Arepas. In eine Schüssel gießen Sie eine halbe Tasse Wasser. Fügen Sie Salz und einen Spritzer Olivenöl hinzu. Nun das Mehl nach und nach hinzufügen und im Wasser verdünnen. Es ist wichtig, dass Sie dies mit Sorgfalt tun, um Klumpenbildung zu vermeiden.
  2. Kneten Sie mit den Händen und fügen Sie das Mehl nach und nach hinzu, bis Sie einen weichen Teig erhalten (dieser Teig darf nicht in den Händen bleiben).
  3. Bilden Sie nun mit den Händen mittlere Kugeln, glätten Sie diese und geben Sie ihnen eine symmetrische runde Form mit geringer Dicke.
  4. Ofen auf 200 ° C vorheizen.
  5. Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl. Wenn es heiß ist, platzieren Sie die Arepas und lassen Sie sie auf beiden Seiten kochen. Der ideale Moment, um zu wissen, woraus sie bestehen? Sie sollten allein von der Pfanne gehoben werden.
  6. Dann die gerösteten Arepas auf ein Backblech legen und einige Minuten im Ofen ruhen lassen, bis sie einen goldenen Farbton annehmen und ihre Form aufbläht.
  7. Nun ist es Zeit, die Füllung vorzubereiten. Die Hähnchenbrust ausfransen und in eine Schüssel geben. Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Stücke und Knoblauch und fügen Sie sie in die Schüssel.
  8. Schneiden Sie die Avocados in kleine Quadrate und geben Sie sie unter vorsichtiger Durchmischung in die vorherige Schüssel.
  9. Etwas zerdrücken und die hausgemachte Mayonnaise in den angegebenen Mengen zugeben.
  10. Zum Schluss Pfeffer und Salz dazugeben. Mischen und los!
  11. Sie müssen nur die Arepas in zwei Hälften öffnen und sie mit Ihrer Königin-Pepiada füllen.

A Texas twist on Arepas at Arepa TX Latin Street Food & Pops (April 2021)