Wie man eine perfekte flauschige Schokoladenmousse herstellt

Wenn es ein Dessert gibt, das im Allgemeinen cremig und flaumig ist, mit einer merkwürdigen Textur und winzigen Blasen, und das traditionell mit gemacht wird schokoladeEs ist durchaus möglich, dass der erste, der mir in den Sinn kommt, der ist Mousse, einer der traditionellsten und typischsten Desserts der französischen Gastronomie, der so viele andere Länder erreicht hat und den viele Menschen so sehr mögen.

Es ist in der Tat ein Nachtisch französischer Herkunft, der wird mit Eiweiß gemacht, das auf Schnee montiert ist (als eine Art Merengue), genau das gibt ihm seine charakteristische schwammige Konsistenz und seine Textur mit kleinen Blasen. Es ist auch möglich, es mit auszuarbeiten Schlagsahne, obwohl normalerweise das am häufigsten verwendete Rezept Eiweiß ist.

Aber wir müssen bedenken, dass diese charakteristische Textur genau auf das klare Rütteln des Schnees und dessen korrekte Mischung mit der Basiscreme zurückzuführen ist, aus der sie gespalten wird. Dies würde schließlich die Mousse in sich bilden.

Wegen seiner Beschaffenheit erhält es auch populär den Namen von schaumVor einem exquisiten Dessert, das gut durchdacht ist, zeichnet es sich durch ein appetitliches Aussehen aus, das uns beim ersten Löffel die Möglichkeit gibt, seine weiche und schwammige Textur zu erkennen.

Einige Tricks, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie ein Schokoladenmousse herstellen

Ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie ein perfekt flaumiges Schokoladenmousse herstellen möchten, müssen Sie eine Reihe von Tricks oder Grundideen berücksichtigen, die Ihnen dabei helfen, das erwartete Ergebnis zu erzielen.

Bitte beachten Sie:

  • Verwenden Sie hochwertige dunkle Schokolade: Nicht nur in der Schokoladenmousse, sondern vor der Zubereitung eines Nachtischs sollten Sie sich immer für eine qualitativ hochwertige Schokolade mit mindestens 70% Kakao entscheiden, damit diese möglichst rein ist.
  • Vermeiden Sie Zucker: Schokolade, auch wenn sie schwarz ist, hat schon genug Süße für sich, um nicht die Unbeholfenheit des Hinzufügens von Zucker zu begehen. Vermeiden Sie daher immer Zucker, wenn Sie Schokoladenmousse herstellen.
  • Fügen Sie eine Prise Salz hinzu: Obwohl es schwer zu verstehen scheint, können Sie dem Schokoladenmousse eine Prise Salz hinzufügen, um den Schokoladengeschmack noch intensiver genießen zu können.

Perfektes Schokoladenmousse-Rezept

Wir werden lernen, wie man eine perfekte Schokoladenmousse herstellt. Dafür schlagen wir Zutaten für 4 Personen vor. Andererseits dauert es 30 Minuten, um es vorzubereiten, und insgesamt 3 Stunden, um es vorzubereiten. und es hat 355 Kalorien pro Tasse. Bei dieser Gelegenheit verwenden wir Creme anstelle von Eiweiß. Sie werden das perfekte Ergebnis für sich selbst sehen.

Zutaten:

  • 200 gr. Schokolade mindestens 70% Kakao
  • 100 ml. Creme 35% MG + 200 ml. Sahne semimontada 35% MG
  • Eine Prise Salzflocken

Zubereitung der perfekten Schokoladenmousse:

  1. Zuerst die Schokolade reiben und speichern. Dann in einen 100 ml Eimer geben. von Sahne und Hitze bis zum Siedepunkt. Vom Herd nehmen und noch warm hinzufügen, geriebene dunkle Schokolade hinzufügen. Mit einem Holzlöffel entfernen, bis die Schokolade geschmolzen ist und perfekt glänzt. Fügen Sie eine Prise Salz in Flocken hinzu und mischen Sie erneut. Lassen Sie die geschmolzene Schokolade lüften und eine Temperatur von mindestens 35 ° C erreichen.
  2. In der Zwischenzeit schlagen Sie den Rest der kalten Creme, bis Sie eine halbreife Konsistenz haben (dh, dass sie nicht vollständig zusammengebaut ist, um die Flauschigkeit zu erreichen, nach der wir suchen). Im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Wenn die geschmolzene Schokolade die angegebene Temperatur erreicht, fügen Sie drei Esslöffel der halbreifen Sahne hinzu und rühren Sie vorsichtig mit einem Spatel um. Bewegen Sie sich vorsichtig mit sanften Bewegungen, bis sich keine farbigen Linien bilden. Sobald dies erreicht ist, fügen Sie den Rest der Schokolade hinzu und rühren Sie erneut vorsichtig um.
  4. Es ist der ideale Moment, um die Mousse in Gläser oder an die Stelle zu gießen, an der Sie sie servieren möchten.
  5. Die Schokoladenmousse in den Gefrierschrank legen und 3 Stunden aufbewahren. Bewahren Sie es dann im Kühlschrank auf, bis Sie es servieren.
ThemesSchokolade

Schleuderformen – Produktion von geschminkten Hohlkörpern (April 2021)