Vorteile von Muttermilch für Frühgeborene

In vielen Fällen hatten Mütter, die Frühgeborene zur Welt gebracht haben, nicht die Möglichkeit, einen so engen Kontakt mit ihrem Kind zu pflegen, weil die Klinik aufgrund des Gesundheitszustands des Kindes, das im Krankenhaus bleiben muss, bis es das entsprechende Gewicht erreicht hat, verboten ist. und in der Lage sein, es gesund mit nach Hause zu nehmen.

Früher war es für Mütter viel schwieriger, ihre Rechte durchzusetzen und sich ihren Babys zu nähern, um sich um sie zu kümmern, sie aufzuheben oder sogar zu stillen, jedoch haben Jahre und spätere Untersuchungen die Wichtigkeit dieser Babys in der Nähe ihrer Eltern bestätigt. um einen Kontakt zu pflegen und wie man sie nicht natürlich füttert.

Heute dank an Känguru-Mutter-Methode In vielen Krankenhäusern können Eltern einige Stunden am Tag Zugang zu ihren Babys haben, um sich weiterzuentwickeln und ihnen die Muttermilch zur Verfügung zu stellen, die jedem Begriff Baby zur Verfügung steht.

Aus diesem Grund können Frühgeborene sich mit Muttermilch ernähren. Dies ist insbesondere für sie die beste Nahrungsquelle, die sich selbst in einem Inkubator entwickeln muss.

Was ist die Känguru-Mutter-Methode?

Es ist eine Methode bestehend aus Hautkontakt mit der Haut zwischen der Mutter und ihrem BabySie legt es auf seine Brust, so dass das Kind die Stimme seiner Mutter zu erkennen beginnt, auf sein Herz, die Wärme seiner Haut hört und so die Erfahrungen außerhalb des Mutterleibs erleichtert.

Unter den anerkannten Vorteilen begünstigt und verstärkt diese Methode die affektiven Bindungen zwischen der Mutter und dem Baby und bietet dem Frühgeborenen größere Vorteile, da die Mütter davon profitieren Sie können sich früher als erwartet um sie kümmern. Es wurde sogar gezeigt, dass sich die Zeit im Krankenhaus verkürzt.

Welche Vorteile bietet Muttermilch für Frühgeborene?

Wie wir alle wissen, enthält Muttermilch alle essentiellen Nährstoffe für das Leben des Babys, das gerade unter den besten Bedingungen geboren wurde, das heißt, wie kommt es, dass es für Frühgeborene nicht vorteilhaft ist? Es gibt viele Gründe, warum die Fütterung des Frühgeborenen mit Muttermilch die beste Option ist.

Hier sind die Vorteile und Vorteile von Muttermilch für das Frühgeborene:

  • Die Muttermilch von Müttern, die Frühgeborene bekommen haben, ist aufgrund ihrer immunologischen Eigenschaften, der Menge an Enzymen und Wachstumshormonen, die mehr Fett enthalten, das Auge und die neurologische Entwicklung unterstützt, perfekt an den Gesundheitszustand des Kindes angepasst.

  • Mütter, die üben Känguru-Mutter-Methode mit ihren Babys und der Fütterung mit Muttermilch erleiden seltener nosokomiale Infektionen, die für das Krankenhausumfeld typisch sind.

  • Mütterliche Fütterung verringert das Risiko und den Schweregrad von Nekrotisierende Enterokolitiseine schwere Erkrankung des Verdauungstraktes, die hauptsächlich Frühgeborene betrifft.

  • Es gibt weniger Hinweise auf Infektionskrankheiten aufgrund der Anzahl der Abwehrkräfte, antimikrobielle, antiinflammatorische und immunmodulatorische Faktoren: IgAs, Lactoferrin, Lysosim, Wachstumsfaktoren, Antioxidationsmittel, antiinflammatorische Cytokine, Nukleotide und zelluläre Elemente.

  • Was das Wachstum anbelangt, so begünstigt die Muttermilch das Wachstum von Neugeborenen, die eine Wachstumsstörung des Fötus erlitten hatten, nach der Geburt.

  • Das Muster von saugen / schlucken / atmen Der Milchfluss ist beim Stillen besser als in der Flasche, der Sauerstoffgehalt und die Temperatur sind besser und stabiler, und Babys machen weniger Apnoen und Bradykardien (wenn sich die Herzfrequenz verlangsamt).

Und Vorteile und Vorteile für die Mutter, seitdem sie ihre Mutter mit der Muttermilch füttern, geben ihr Sicherheit und Selbstvertrauen, und sie haben keine Kontrolle über das Leben und die Ernährung ihres Kindes für die Zukunft.

Bibliographie:

  • Brustmilch-Lipidom ist mit frühem Wachstumspfad bei Frühgeborenen verbunden. Nährstoffe 2018 Feb; 10 (2): 164. doi: 10.3390 / nu10020164. Verfügbar unter: //www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5852740/
  • Muttermilch: Ein ideales Nahrungsmittel für die Ernährung von Frühgeborenen. Vorderer Pediatr. 2018; 6: 295. doi: 10.3389 / f.2.2018.00295. Verfügbar unter: //www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6198081/
  • Mark A. Underwood. Muttermilch für Frühgeborene Pediatr Clin North Am. Doi: 10.1016 / j.pcl.2012.09.008. Verfügbar unter: //www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3508468/
Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren. ThemesDas Baby füttern

Für Frühgeborene ist Muttermilch entscheidend - Prof. Dr. med. Matthias Keller erklärt warum (Kann 2020)