Schlechte Gewohnheiten für die Nieren

Die Nieren Sie sind grundlegende Organe bei der Entgiftung und Reinigung unseres Organismus, da sie durch den Urin für die Beseitigung dieser Giftstoffe und der verschiedenen Abfälle verantwortlich sind, die unser Körper nicht benötigt.

Tatsächlich wird es zu einem der Hauptfilter unseres Blutes, das behält, was unser Körper nutzen kann, und reinigt und beseitigt, was unser Körper nicht wirklich braucht.

Obwohl dies einige der wichtigsten Funktionen sein kann, sind sie doch auch für die Regulierung des Blutdrucks und des Hydrosalin-Gleichgewichts verantwortlich und stimulieren wiederum die Bildung roter Blutkörperchen im Blut.

Obwohl sie für die Reinigung des Organismus verantwortlich sind, kann es sein, dass sie zu bestimmten Zeiten oder aufgrund bestimmter Pathologien nicht richtig funktionieren. Wie Sie sicher wissen, das Kreatinin Es wird als Parameter verwendet, um die Funktion und den Zustand der Nieren zu kennen, der zunimmt, wenn die Nieren nicht gut arbeiten.

Die Wahrheit ist, dass die Fütterung ist grundlegend, wenn es darum geht Kümmere dich um die Nieren, insbesondere wenn sie Lebensmittel oder Produkte konsumieren, die möglicherweise nicht geeignet sind, weil sie sie reizen oder beschädigen:

Hoher Eiweißverbrauch

Proteinreiche Nahrungsmittel erfordern in der Regel zusätzliche Anstrengungen von der Niere, um sie zu eliminieren, insbesondere wenn diese Nahrungsmittel reich an tierischen Proteinen sind.

Sie betonen vor allem Lebensmittel wie Fleisch, Käse, Eier und Milchprodukte. Natürlich ist es nicht ratsam, sie aus der Diät zu streichen, sondern nur solche Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die reich an Proteinen sind.

Übermäßige Salzaufnahme

Wie wir bereits in einer früheren Notiz wussten, in der wir über die Folgen von überschüssigem Natrium sprachen, ist Natrium zwar ein grundlegendes Mineral für unseren Körper, die Realität ist jedoch, dass wir deren Verbrauch überschreiten müssen.

Insbesondere erzeugt oder verursacht Natrium zusätzliche Anstrengung für die Nieren, was im Laufe der Zeit die ordnungsgemäße Funktion ernsthaft beeinträchtigen kann.

Hoher Konsum von kaliumreichen Lebensmitteln

Obwohl Kalium ein grundlegendes Mineral ist, um das Säure-Basen-Gleichgewicht mit Natrium aufrechtzuerhalten, die Menge und die normale Verteilung des Wassers im Körper zu steuern und auch an der Proteinproduktion beteiligt zu sein, kann ein übermäßiger Verzehr von kaliumreichen Nahrungsmitteln auftreten nicht empfehlenswert, insbesondere wenn die Nieren bereits an einer Pathologie leiden.

Daher wird ein moderater Verzehr von Bananen und Nüssen empfohlen.

Vorsicht vor hohen Cholesterinwerten

Menschen mit hohem Cholesterinspiegel neigen dazu, häufiger an Nierenproblemen zu leiden.

In diesem Sinne ist es ratsam, dass Personen mit Niereninsuffizienz durch die Diät den Fettkonsum reduzieren, was die Zeit, die Pathologie zu verlangsamen, positiv begünstigen würde.

Bild | sheilaz413 Dieser Artikel dient ausschließlich zu Informationszwecken. Sie kann und sollte die Konsultation mit einem Arzt nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Trusted Doctor zu konsultieren. ThemesNieren

Für die Nieren schädliche Gewohnheiten (Kann 2020)