3 nahrhafte und köstliche Haferflockenrezepte

Das die Haferflocken Es ist ein wirklich wunderbares Müsli, dass praktisch kein Zweifel bestehen könnte. Zwar hatte einst nicht die Bedeutung, dass es zu dieser Zeit anderes Getreide gab, wie es beispielsweise bei Gerste oder Weizen der Fall ist, aber es gewann nach und nach an Popularität, den Anbau von Getreide und damit deren Verbrauch, insbesondere in Asien Zentral, wo es in guter Menge angebaut wurde, aber dennoch als "Unkraut" galt.

Es ist ein wunderbares Müsli für seine unglaublicher Nährwert, damit das exquisite Haferflocken Sie liefern uns eine gute Menge verschiedener und verschiedener essentieller Nährstoffe, die letztendlich für unsere Gesundheit und insbesondere für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers von grundlegender Bedeutung sind.

In was bezieht sich auf Ihren Ernährungsbeitrag, Der Hafer zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Proteinen mit hohem biologischen Wert aus (von guter Qualität, da es alle essentiellen Aminosäuren enthält). Bietet gesunde Fette, unter denen wir ungesättigte Fette und Linolsäure finden.

Auf der anderen Seite enthält es komplexe Kohlenhydrate (leicht einziehen), Vitamine (insbesondere Gruppe B, unter denen sich B1, B2, B3 und B6 hervorheben) und eine gute Menge Mineralien (wie Phosphor, Eisen, Magnesium, Kalium, Calcium, Kupfer, Zink und Natrium).

Wussten Sie, dass dieses Getreide auf unterschiedliche Weise zubereitet werden kann, um seinen Geschmack, seine geschmeidige Textur und seinen nahrhaften Reichtum zu genießen? Eine traditionelle Option ist beispielsweise die Erstellung eines Haferbrei, die aus einer Art Haferflockenpüree besteht, das mit Flocken dieses Getreides und Milch hergestellt wird (kann ein Tier- oder Gemüsegetränk sein).

Aber die Wahrheit ist das Hafer unterstützt auch eine Vielzahl von Rezeptenvor allem Desserts. Ein gutes Beispiel sind die Kekse, das süße par excellence, das jeden begeistert, und das überrascht durch seine Vielseitigkeit in Bezug auf Zutaten.

So machen Sie Haferkekse: 3 verschiedene Rezepte

Bei dieser Gelegenheit schlagen wir Ihnen die Ausarbeitung von vor 3 Rezepte für verschiedene HaferkekseSo können Sie zwischen einfachen und traditionellen Rezepten wählen, sogar für einzigartige und unglaubliche Optionen. Machst du dich auf?

Rezept für grundlegende Haferkekse

Zutaten:

  • 230 gr. von feinen Haferflocken
  • 100 gr. von Haferflocken
  • 150 gr. brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 150 ml. von Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel chemische Hefe

Zubereitung von Grundkeksen:

  1. In eine große Schüssel oder in die Schüssel der Küchenmaschine geben Sie Haferflocken, Mehl, braunen Zucker und Hefe. Mischen Sie alles gut ein wenig.
  2. In einer anderen Schüssel die Eier und das Olivenöl mischen. Wenn diese beiden Zutaten gut vermischt sind, fügen Sie sie in die vorherige Mischung ein.
  3. Jetzt alles gut mischen. Wenn Sie eine Küchenmaschine verwenden, mischen Sie einige Minuten gut. Wenn von Hand getan, rühren Sie alles gut um, bis sich eine Paste bildet.
  4. Wärmen Sie den Ofen auf 170 ° C vor und legen Sie Backpapier in das Backblech.
  5. Bilden Sie mit Hilfe Ihrer Hände Kugeln und glätten Sie sie dann. Legen Sie sie einzeln auf das Tablett.
  6. Wenn Sie mit der ersten Charge fertig sind, garen Sie sie 10 Minuten lang im Ofen oder bis Sie feststellen, dass die Kekse goldbraun sind.
  7. Entfernen Sie die Kekse aus dem Ofen und legen Sie sie auf ein Gestell, um zu atmen und abzukühlen.

Rezept für Haferflocken und Rosinenplätzchen

Zutaten:

  • 60 gr. von Haferflocken
  • 60 gr. von geschnittenen Rosinen
  • 225 gr. Mehl
  • 225 gr. von weicher Butter
  • 140 gr. brauner Zucker
  • 1 Eigelb
  • 125 ml. Orangensaft

Zubereitung von Haferflocken und Rosinenplätzchen:

  1. Rosinen hacken und in eine Schüssel geben. Teilen Sie die Orange in zwei Hälften und drücken Sie sie aus, um 125 ml zu erhalten. von Ihrem Saft, den Sie in die Schüssel mit Rosinen geben sollten. Lassen Sie sie nun 10 Minuten einweichen.
  2. Butter etwas in der Mikrowelle schmelzen und mit dem Zucker in eine Schüssel geben. Mit einem Holzlöffel gut mischen.
  3. Das Eigelb ein wenig schlagen und unter Rühren zu der Butter-Zucker-Mischung geben. Das Mehl über diese Mischung sieben.
  4. Fügen Sie den gerollten Hafer hinzu und mischen Sie erneut.
  5. Nun die Rosinen abtropfen lassen, die mit Orangensaft getränkt sind, und der Mischung hinzufügen. Rühren Sie sich gut, bis Sie eine glatte Paste erhalten.
  6. Ofen auf 190ºC vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  7. Nehmen Sie Portionen mit den Händen, formen Sie zuerst Bälle, glätten Sie sie und legen Sie sie auf die Tabletts. Lassen Sie dabei einen Abstand.
  8. Zum Schluss backen Sie die Kekse 15 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Dann mit einem Spatel aus dem Band nehmen und abkühlen lassen.

Rezept für Haferflocken und Haselnusskekse

Zutaten:

  • 60 gr. von Haferflocken
  • 60 gr. von geschnittenen Rosinen
  • 55 gr. von gehackten Haselnüssen
  • 225 gr. Mehl
  • 225 gr. von weicher Butter
  • 140 gr. brauner Zucker
  • 1 Eigelb
  • 125 ml. Orangensaft

Zubereitung von Haferflocken und Rosinenplätzchen:

  1. Hacken Sie die Rosinen und bewahren Sie sie in einer großen Schüssel auf. Teilen Sie die Orange in zwei Hälften und drücken Sie sie aus, um den Orangensaft in der angegebenen Menge zu erhalten, den Sie in die Schüssel der Rosinen geben müssen. Nun lassen Sie die Rosinen 10 Minuten einweichen.
  2. Die Butter etwas schmelzen und mit dem Zucker in eine Schüssel geben. Mit einem Holzlöffel gut mischen.
  3. Das Eigelb ein wenig schlagen und unter Rühren zu der Butter-Zucker-Mischung geben. Das Mehl über diese Mischung sieben. Fügen Sie den gerollten Hafer hinzu und mischen Sie erneut. Hacken Sie die Haselnüsse und geben Sie sie unter kräftigem Rühren hinzu.
  4. Dies ist die Zeit, um die Rosinen abzulassen. Fügen Sie sie der Mischung hinzu und rühren Sie gut um.
  5. Ofen auf 190ºC vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  6. Nehmen Sie Portionen mit einem Löffel oder mit den Händen, formen Sie zuerst Bälle, glätten Sie sie und legen Sie sie auf die Tabletts, wobei ein Abstand zwischen ihnen besteht.
  7. Zum Schluss backen Sie die Kekse 15 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Dann mit einem Spatel aus dem Band nehmen und abkühlen lassen.
ThemesPlätzchenrezepte

Sarah´s Low Carb Frühstück in der Definitionsphase (April 2021)