3 einfache Rezepte mit Brokkoli

Die Brokkoli o Brokkoli wie es auch bekannt ist, ist ein Gemüse, das zur Familie der Kohlpflanzen gehört. Es ist ein Gemüse, das uns die folgenden Nährstoffe liefert: Wasser, Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

Es ist reich an Vitamin A, C, enthält Vitamine in geringerer Menge an Gruppe B, B9 und Vitamin E. Die in Broccoli enthaltenen Mineralien sind: Kalium, Magnesium, Phosphor, Kalzium, Natrium, Zink, Selen, Mangan, Kupfer, Eisen und Folsäure.

Der Brokkoli ist daher ein Gemüse mit vielen Eigenschaften und Vorteilen, die uns wenige Kalorien, wenige Fette und reich an Ballaststoffen geben. Wasser begünstigt den guten Darmtransport sowie die Beseitigung von Flüssigkeiten.

Mit dem Brokkoli können wir ihn auf vielfältige Weise zubereiten, gekocht, gedünstet, geschlagen, überbacken, zusammen mit anderen Lebensmittelrezepten wie Fleisch, Fisch.

Brokkoli-Rezepte: 3 köstliche Gerichte

Broccoli mit Joghurt-Sauce

Zutaten:

  • Ein Kilo Brokkoli
  • Ein naturbelassener Joghurt
  • Ein paar Blätter Petersilie.
  • Eine Knoblauchzehe
  • Eine Prise Senfpulver.
  • Eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • Eine Prise Salz.

Ausarbeitung:

Wir waschen die Brokkolibündel gut. Wir schneiden die dicken Teile des Stiels. Wir können den Broccoli gedünstet kochen oder in kochendem Wasser mit etwas Salz brühen, bis wir feststellen, dass er zart ist.

Wenn es zart ist, wenn wir es verbrüht haben, entfernen wir es aus dem Feuer und lassen das Wasser ab.

Wir reservieren den Brokkoli in einer Schüssel oder Salatschüssel, um die Joghurtsauce zuzubereiten. Petersilie waschen und klein schneiden.

Wir entfernen die Haut von der Knoblauchzehe und hacken sie fein. In eine Schüssel geben wir den Joghurt, die Petersilie, den Knoblauch, den schwarzen Pfeffer, eine Prise Salz und den Senf.

Wir entfernen, um die Zutaten gut zu mischen. Gießen Sie die Joghurt-Sauce über den Broccoli. Wir können dieses Gericht kalt und heiß servieren.

Broccoli mit Vinaigrette

Zutaten:

  • Ein Kilo Brokkoli
  • Karotten Typ Baby.
  • Eine Prise Kümmelbohnen.
  • Eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • Eine Prise süßer Paprika.
  • Eine Knoblauchzehe
  • Der Saft einer Zitrone.
  • Ein Löffel Weißweinessig.
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra.

Ausarbeitung:

Brokkoli waschen und die dicksten Teile abschneiden. Brühen Sie den Broccoli in kochendem Wasser bis er weich ist. Lassen Sie uns auch die Möhren erwärmen, bis sie weich sind.

Wenn wir keine Babykarotten haben, können wir auf eine andere Karottenart zurückgreifen, die wir kochen und dann in dünne Streifen schneiden.

Den Broccoli abtropfen lassen, die Zweige abtrennen, die Karotten abtropfen lassen und in eine Schüssel geben, um die Vinaigrette herzustellen.

Die Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. Streuen Sie den Knoblauch über den Broccoli und die Karotten.

In eine kleine Schüssel geben wir das Öl, den Essig, den Zitronensaft, den Kümmel, den schwarzen Pfeffer, das Piment, eine Prise Salz und rühren, um die Vinaigrette gut zu binden.

Gießen Sie die Vinaigrette beim Servieren über den Broccoli und die Karotten.

Brokkoli paniert

Gebackener Brokkoli kann zu Reisgerichten, Fleisch und Fisch serviert werden. Er ist eine traditionelle Zubereitungsart für Brokkoli und triumphiert normalerweise unter den Kindern des Hauses.

Zutaten:

  • Ein Kilo Brokkoli
  • 2 geschlagene Eier.
  • Einfaches Weizenmehl.
  • Eine Knoblauchzehe.
  • Ein paar Blätter gehackte Petersilie.
  • Eine Prise Salz.
  • Olivenöl extra vergine

Ausarbeitung:

Wir waschen den Brokkoli gut und entfernen die dicken Stiele. Wir kochen den Brokkoli so, wie wir ihn bevorzugen oder gedünstet oder mit kochendem Wasser und etwas Salz verbrühen, bis er weich ist.

Wenn es zart ist, entfernen wir den Broccoli aus dem Feuer, lassen das Wasser sorgfältig ab und trennen die Zweige.

Die Eier gut schlagen und eine Prise Salz geben. Mit dem Knoblauch und der Petersilie machen wir einen Majadito im Mörser.

Wenn alles gut zerdrückt ist, geben Sie es zu den geschlagenen Eiern und rühren Sie es gut durch.

Auf einen Teller geben wir ein wenig Mehl, um die Broccoli-Zweige zu passieren. In eine Pfanne etwas Öl geben, um es bei geringer Hitze zu erwärmen.

Wir gehen durch das geschlagene Ei die Broccoli-Mehlzweige.

Wenn das Öl heiß ist, geben wir die Broccolienzweige in die Pfanne. Wir beten zuerst auf einer Seite und dann auf der anderen.

Bereiten Sie einen Teller mit Serviette oder saugfähigem Papier vor, und wir setzen die goldenen Brokkolizweige so ab, dass das überschüssige Öl abläuft.

Wie bereits erwähnt, passt der Broccoli-Teig gut zu Pastagerichten, Reisgerichten, Fleisch, Fisch und Kartoffelpüree.

Kartoffelauflauf mit Brokkoli | Einfaches Rezept | Let's Cook (Januar 2022)